Aktuelles

    Schleckweda, 11. September 2020

 




Weiter zum Ziegenhof
hier klicken

Heppchenweise Kultur



Heppchenweise Kultur ist das Motto unter dem wir für Sie regelmässig Kulturveranstaltungen im Kreuzgewölbe veranstaten werden. Von Weinverköstigungen hiesiger Weine mit fachkundiger Einführung durch die Winzer des Elsertals, über Lesungen, Ausstellungen bis hin zu ....


Veranstaltungen:

 

13. September 2020


Tag des offenen Hofes

Am Sonntag öffnen wir unseren Hof für interessierte Menschen und Menschen, die einen gemütlichen Nachmittag verbringen wollen.
Um 15 Uhr wird es eine Hofführung geben. Wir zeigen Ihnen hierbei wo und wie die Milch unserer Ziegen gewonnen und wie sie zu den vielen leckeren Ziegenkäsesorten verarbeitet wird.
Ab 14 Uhr hat außerdem unser Hofcafe wieder einmal für Sie geöffnet. Es gibt Kaffee, Wein, Bier .... hausgebackenen Kuchen und einen kleinen Käseteller gegen Durst und kleinen Hunger.
Wer mag, kann auch ín unserem kleinen Bücherflohmarkt stöbern - vielleicht findet sich ja ein schönes Buch, das einlädt, mit einem feinen Tropfen in der Spätsommerwärme sich darin zu verlieren.
Wir freuen uns über Ihren Besuch - wenn möglich mit Anmeldung.


13.9.2020
Zeit: 14 - 18 Uhr
Kosten: ---

Informationen und Reservierung unter
info[at]ziegenhof-schleckweda.de
oder 036693 22747


hoffest

nach oben




BILD RECHTER RAND   BILD RECHTER RAND   111  

25. September 2020


Bioenergetik

ein offener Abend mit Marcel Seidel (Gestalttherapeut und Seminarleiter)

Marcel Seidel leitet uns heute wieder einmal in wohltuender Körperbewegung an.

Elemente aus Qi Gong, Bioenergetik und Aktivierungsübungen helfen, durch bewusstes Lenken der Aufmerksamkeit, eine innerliche Freiheit zu fühlen.
Den Raum hierfür erreichen wir durch die Körperbewegungen (in der Natur), die unds unterstützen mehr in den Fluß mit uns und unserer Umwelt zu kommen. Diese Verbindung wird durch Übung gestärkt.

"Dass Leben ist schön und Bewegung ist die Essenz aus der es gemacht ist." (Waldefried Prechtl u. Reinhold Dietrich)


Wer hat, bringt bitte eine Yogamatte oder ähnliches mit.
so es das Wetter zulässt, werden wir die Übungen im Freien auf der Wiese machen.

Anmeldung erbeten an info[ätt]ziegenhof-schleckweda.de oder unter 036693-22747


25.9.2020
Zeit: 18:30 bis ca.20:00 Uhr
Kosten: Spendenbasis (5 - 20 €)

Informationen und Reservierung unter
info[at]ziegenhof-schleckweda.de
oder 036693 22747


hoffest

nach oben




BILD RECHTER RAND   BILD RECHTER RAND   BILDBILDBILD   111  

weitere Vorschau 2020


was noch kommt

26. September 2020, 19:00 Uhr
Offener Abend mit dem Thema Schamanismus.
Stimmschamanin Sandy Kühn spricht über Stimme, Klang und Energetik und die Wirkungsweisen auf Körper, Geist und Seele.
Im Anschluss wird sie uns auf eine kleine musikschamanische Reise mitnehmen, um die heilsamen Schwingungen zu erfahren.

auf Spendenbasis
(18 Uhr Einlass für alle, die vorher Lust auf einen Käseteller haben)
(infos und Anmeldung unter info[ätt]ziegenhof-schleckweda.de)

27. September, 10 bis 16 Uhr
Workshop schamanische Klangheilung
Sandy Kühn vermittelt leicht anwendbare Techniken und Möglichkeiten zur Selbstheilung, durch Stimme, Klang und Energetik.
Kosten: 80,- Euro
(infos und Anmeldung unter info[ätt]ziegenhof-schleckweda.de)

3. Oktober 2020, 11:00 - 18.00 Uhr
Abradeln der Weinroute - fällt nun doch aus!


16.-18. Oktober 2020
1. Wochenende des Ausbildungszyklus "Weis(s)e Schlange"
Noch ein paar Plätze und weitere Informationen unter:
Stimm-Schamanin


7.7.2019
Zeit: ab Uhr
Kosten: ---

Informationen und Reservierung unter
info[at]ziegenhof-schleckweda.de
oder 036693 22747


hoffest

nach oben




111  

Neuigkeiten vom Hof


28. Juni 2020
Das Heu ist drin. Wunderbar. Vor dem großen Unwetter gestern und den eher nicht nach Jahrhundertsommer aussehenden Wetterprognosen ist dieser Teil der jährlichen Hofarbeiten erledigt.
Die Ziegen haben das nur am Rande beobachtet und sortieren weiterhin Grashalme auf der Weide, kommen zweimal am Tag in den Melkstand und geben uns ihre Milch, auf das wir leckere Käse daraus herstellen. Im Hofladen gibt es Freitags dann immer die leckeren Ergebnisse dieser alltäglich wiederkehrenden Routine.
Daran hat auch Corona nichts geändert.
Nur das Hofcafe, die auf dem Hof stattfindenden Veranstaltungen und Familienfeiern konnten dieses Jahr nicht wie gewohnt statt finden.
Das ist natürlich schade. Auf der anderen Seite sehen wir es als - unfreiwilliges und halbes - 'Sabbatical' für uns und erleben dadurch diesen Sommer mit ein bißchen mehr Ruhe, Sonntagen und Zeit uns Gedanken über neue Projekte auf dem Ziegenhof zu machen. Das ist schön ;)


katja6




Soviel in Kürze vom Ziegenhof-Geschehen. Wer sich mit eigenen Augen oder anderen Sinnen einen Eindruck von Neuem und Altem auf dem Ziegenhof Schleckweda machen möchte ist natürlich herzlich eingeladen.

ziege151

nach oben

111 weide17 weide17 hof18 hof18 bau3 hof18 hof18 hof18 hof18

statistik